Über uns

schreinerei_oberhofer-rosbach

Als inhabergeführte Schreinerei und Meisterbetrieb in Rosbach v.d.H. bauen wir auf zuverlässige, motivierte sowie gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir setzen auf ein sehr gut ausgebildetes Team und die erfolgreiche Mischung aus erfahrenen Spezialistinnen und Spezialisten sowie motivierten Azubis.

Das Team der Bau- und Möbelschreinerei Gerd Oberhofer

Sachverständnis, handwerkliches Geschick und grundsätzliche Einsatzbereitschaft bilden die Basis unserer gemeinsamen Arbeit.

Darüber hinaus lebt das Team der Schreinerei Oberhofer von einem besonderen Arbeitsklima welches auf Vertrauen, Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit unter einander und auch gegenüber unseren Kundinnen und Kunden beruht. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind dem Unternehmen lange treu, so dass Mitarbeiterfluktuation bei uns kein Thema ist. Das spricht für unsere Arbeit als Team – und von diesem eingeschworenen Team profitieren auch unsere Auftraggeberinnen und Auftraggeber.

Schreinermeister Gerd Oberhofer

Gerd Oberhofer

Inhaber | Leitung

  • Meister im Tischlerhandwerk
  • Ausbildung zum Schreiner bei Schreinerei Leberle (1997 – 2000)
  • 2. Platz beim Innungswettbewerb „Gute Form“
  • Weiterbildung zum Meister im Schreinerhandwerk (2004 – 2005)
Meisterbrief Gerd Oberhofer

Historie der Bau- und Möbelschreinerei Gerd Oberhofer

Gegründet wurde die Bau- und Möbelschreinerei Gerd Oberhofer 2004 als Montageservice Oberhofer.

Parallel zur selbstständigen Montagetätigkeit nahm Gerd Oberhofer an der Meisterfortbildung der Handwerkskammer Wiesbaden teil. Zum Ende des Meisterkurses und zur Gestaltung des Meisterstückes wurde im April 2004 die ersten Werkstatt bezogen. Auf 120m² eröffnete Gerd Oberhofer eine vollwertige Schreinerei in Köppern.

Mit Verleihung des Meisterbriefes am 22. Juli 2005 erfolgte die Aufnahme des Betriebes als Bau- Möbelschreinerei Oberhofer.
Mit wachsenden Auftragszahlen und größer werdenden Projekten erwies sich die Werkstatt in Köppern schnell als zu klein.  Eine Vergrößerung der Produktionsfläche wurde überfällig.

Im September 2012 erfolgte der Umzug der Werkstatt nach Rosbach v. d. Höhe. Auf 500m² wurden auch in der neuen Werkstatt die Weichen weiter auf Wachstum gestellt. Auch der erste Geselle wurde eingestellt.

Im Januar 2014 und September 2017 wurde personell weiter aufgestockt. Weitere Gesellen kamen ins Team.

Im Jahre 2018 ist die Bau- Möbelschreinerei mit Anschaffung der CNC in die CNC-Technik eingestiegen. Die Werkstücke werden so mit noch größerer Präzision – auch für komplexe Formen- hergestellt. Zeitgleich eingeführt wurde ein 3-D-Zeichenprogramm. Dieses bildet die Basis für eine erste Planung Ihrer neuen Projekte.